Store


View Larger Map

Ein Schuhgeschäft geht eigene Wege …

Nach drei Jahren in Zusammenarbeit mit dem Hamburger Schuhgeschäft Krupka hat sich das Team um Elke Scherbaum “selbstständig” gemacht, sich in 39einhalb umbenannt … und direkt großes Lob geerntet.

Marco Polo Köln: “39einhalb ist eine absolute Seltenheit in Köln: individuelle Schuhmode, die gut verarbeitet und nicht zu teuer ist!” Das macht natürlich stolz und ist gleichzeitig ein großer Ansporn, weiterhin in der ganzen Welt nach schicken, außergewöhnlichen und bezahlbaren Schuhen zu suchen.

Von Ballerinas über Sneakers und Clogs bis hin zu Cowboystiefeln und Pumps bieten wir alle Richtungen angesagter Schuhe in höchster Qualität.

In den letzten Jahren haben wir unserer Angebot vergrößert und führen nun u.a. die Marken  Högl, Sanita, Fly und Bueno,  sowie die nachhaltig arbeitenden Marken ART, Brako und Satorisan und einige kleine italienische Hersteller.  Auch die Schuhe von FITFLOP finden, wie die veganen Taschenmodele von Suri Frey großen Anklang! Im Sortiment haben wir ebenfalls  Kleider von KD, richtige Figurschmeichler und Kleidung von CREAM aus Skandinavien, teilweise aus recycelten PETFlaschen und BLUTSGESCHWISTER, Mitglied der FairWear Foundation aus Berlin.

Im Veedel läuft´s rund …

Hier bei uns in der Südstadt pulsiert das Leben. Individualität, Toleranz und Charakter prägen dieses so typische Kölsche Veedel. Im Herzen der Südstadt – in der Merowinger Straße – liegt 39einhalb, das Schuhgeschäft von Elke Scherbaum, die sich hier richtig wohl fühlt.

Elke Scherbaum

“Ich lasse mich immer wieder gern inspirieren von dem Trubel und der Lässigkeit der Bewohner dieses Viertels. Es macht einfach Spaß, hier sein Geschäft zu haben,” berichtet Elke Scherbaum.